Seit 1783 werden in unserer Gemeinde öffentliche Gottesdienste gefeiert. Der Gottesdienst ist das Zentrum unseres Gemeindelebens, welcher vielseitig und generationenübergreifend angeboten wird. Bewusst möchten wir uns Zeit für Gott und das Hören auf sein Wort nehmen. In unserem Toleranzbethaus steht der Vers „Erhalt uns Herr bei deinem Wort“, der schon viele Menschen zum Nachdenken angeregt und zum Mitfeiern ermutigt hat. Es kommen aber auch der persönliche Austausch und die Kommunikation zwischen den Besuchern unserer Gottesdienste nicht zu kurz. Herzliche Einladung dazu!

Online Gottesdienst

Kirche online erleben

Online Gottesdienst

In Zeiten von COVID-19 und den damit verbunden Maßnahmen ist es uns als Gemeinde wichtig, einen Gottesdienst für möglichst viele Menschen anzubieten. Jeden Sonn- und Feiertag wird um 9:00 Uhr ein Online-Gottesdienst auf YouTube veröffentlicht, welcher auch auf unserer Website abrufbar ist. Die Gottesdienste werden entweder von unserer Gemeinde oder von eine WEMSchT-Nachbargemeinde aufgenommen. Wir freuen uns, dass somit in dieser eher kontaktreduzierten Zeit eine Verbundenheit über eine Onlinegemeinde entsteht und wenn sich um die Bildschirme zu Hause kleine Hausgemeinden bilden.

Sonntagsgottesdienst

traditioneller Gottesdienst am Sonntag

Sonntagsgottesdienst

Die Gemeinde feiert den Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer und Lektoren generationenübergreifend. Wesentlicher Bestandteil ist die Kirchenmusik, die in abwechslungsreicher Form die Gottesdienste bereichert.
Jeden dritten Sonntag im Monat feiern wir das Heilige Abendmahl kinderoffen mit Wein und Traubensaft. Eingeladen sind dazu alle Christen aus verschiedenen Konfessionen.
Für Eltern mit kleinen Kindern wurde ein eigens beheizter Raum mit

Lautsprecherübertragung und mit direktem Blick durch ein Fenster, die so genannte Krabbelstube, in der Kirche eingerichtet. Ältere Kinder sind zum parallel stattfindenden Kindergottesdienst herzlich eingeladen.

Familiengottesdienst

für die ganze Familie

Familiengottesdienst

Alle sechs bis acht Wochen bereitet ein Team einen Familiengottesdienst anstelle eines traditionellen Sonntagsgottesdienstes vor. Kreative Elemente wie kurze Anspiele oder Mitmachlieder begeistern Jung und Alt. Die biblische Geschichte wird kindgerecht erzählt und auch für erwachsene Besucher regen Impulse zum Nachdenken an. Eine kleine Überraschung gibt es abschließend beim Ausgang.

Kindergottesdienst

für Kinder von 4 bis 10 Jahren

Kindergottesdienst

Der Kindergottesdienst beginnt mit dem Sonn- und Feiertagsgottesdienst in unserer Kirche. Nach der Verabschiedung und nach dem Segen im Altarraum darf ein Kind die Laterne mit einer angezündeten Kerze in den Kindergottesdienst mitnehmen. Die Mitarbeitenden begleiten die Kinder ins Gemeindezentrum, wo in kindgerechter Form Gottesdienst gefeiert wird. So hören schon Kinder die biblischen Geschichten und lernen ihr Vertrauen auf Gott zu legen.

Besondere Gottesdienste

Schaunburg, Krippenspiele und Weitere

Besondere Gottesdienste

Etwa einmal im Quartal veranstalten wir einen speziellen Gottesdienst in unserem Gemeindegebiet. So feiern wir auf der Burgruine Schaunburg bei Schönwetter den Pfingstmontaggottesdienst unter freiem Himmel. Dieser Gottesdienst wird aufgrund des ersten lutherischen Prädikant im Land ob der Enns abgehalten, der ab dem Jahr 1525 wiederholt von Georg von Schaunberg zur Predigt in die Schlosskapelle der Schaunburg eingeladen wurde.

Aufgrund unseres großen Gemeindegebietes, welches sich von Alkoven bis Peuerbach erstreckt, wird jedes Jahr in weiter entfernten Orten ein Diasporagottesdienst gefeiert. Diese Gottesdienste werden vorrangig bei Familien in privaten Gärten oder Räumen veranstaltet, was zu einem besonderen Flair beiträgt.

Am vierten Adventsonntag führen meist Kinder oder Jugendliche ein Krippenspiel auf. Dadurch wird die Weihnachtsgeschichte besonders für Kinder greifbar. Nach der anschließenden Kinderbescherung strahlen viele Augen.

Kirchentreff

wöchentliches Beisammensein

Kirchentreff

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Personen im Erdgeschoß des Gemeindezentrums zum Kirchentreff herzlich eingeladen. Mit einer Tasse hochwertigen Espresso oder Café Crème sowie einer kleinen Knabberei bietet sich die Möglichkeit zum persönlichen Austausch, Kennenlernen oder zum Nachbesprechen des Gottesdienstes. Komm einfach vorbei, wir freuen uns auf deinen Besuch!

Kirchenkaffee

monatliches Beisammensein

Kirchenkaffee

Jeden ersten Sonntag im Monat lädt ein Gemeindesprengel oder eine Gruppe im Gemeindezentrum zum Kirchenkaffee ein. Nein, es gibt nicht nur Kaffee, sondern auch Tee und viele leckere Kuchen, Torten oder auch belegte Brote. Beim Gemeindefest gibt es sogar eine Grillerei und am ersten Sonntag im Oktober, zum Erntedankfest, wird auch ein kleiner Imbiss serviert. In der Fastenzeit werden anstelle des Kirchenkaffees Suppen ausgeteilt und ein wohltätiges Projekt unterstützt.

Quick Links