About Simon Ammer

This author has not yet filled in any details.
So far Simon Ammer has created 2 blog entries.

Information zur Friedhofsandacht 1. November 2020

Die Andacht am 1. November feiern wir aufgrund der Corona-Situation nicht, wie im Gemeindebrief angegeben, am Friedhof. Wir feiern daher um 13.30 Uhr einen kurzen Gottesdienst in der Kirche und am Kirchenhof, damit alle, die mitfeiern wollen, Platz finden und Berücksichtigung aller Corona-Regeln. Im Anschluss daran gibt es natürlich die Möglichkeit, auf den Friedhof zu den Gräbern zu gehen. Dort liegen auf Tischen schriftliche Andachten auf, die Ihnen helfen, am Grab im Familienkreis eine Andacht zu feiern. Es werden auch Spendenkörbe für die jährliche Friedhofsgabe auf den Tischen aufgestellt. Danke für Ihre Gaben! Wir bitten Sie, die Abstandsregeln für Corona zu beachten und auch Im Freien den Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Mit freundlichen Grüßen, das Presbyterium

2020-10-31T18:49:23+01:0031.10.2020|Ankündigungen|

Das Generations Projekt

Zeit für Veränderung und Platz für Neues… ... dies war genau mein Bauchgefühl am Anfang des Jahres. Für mich waren die 9 Jahre im Pfarrbüro großartig und bereichernd, aber ich brannte für etwas Neues. Nach einigen Gesprächen mit unseren Verantwortlichen aus dem Presbyterium und der anschließenden Zeit im Homeoffice entstand schließlich dieses Konzept. Nun freue ich mich sehr, es euch vorstellen zu dürfen! Ein Angebot speziell für die mittlere Generation, Menschen zwischen 25 und 50 Jahren (+/- versteht sich) In diesem Lebensabschnitt tut sich so vieles, verändert sich meist alles und formt sich einiges neu. Die Veranstaltungen sind speziell auf diese Bedürfnisse und Lebenslagen zugeschnitten. Natürlich ist jeder (egal welchen Alteres), der sich dafür interessiert, herzlichst willkommen. Jetzt ist die Zeit! Gerade jetzt, in einer Zeit der Unsicherheit und der Wandlung, einen sicheren Hafen zu geben. Einen Ort der Ruhe und Kraft, an dem wir uns geborgen fühlen dürfen. Dort, wo wir sein können was und wer wir sind, an dem wir Geborgenheit und Schutz vom Höchsten erleben können. Mein großes Anliegen und Bedürfnis ist es, Raum und Zeit für die mittlere Generation in unserer Pfarrgemeinde zu schaffen. Ich möchte als Werkzeug dienen und Platz schaffen für Begegnungen, Gespräche und Events, die uns und unsere Gemeinschaft in der Gemeinde bereichern. Mit dem Generations Projekt sollen neue Brücken gebaut werden. Was darf erwartet werden? Das Café der Wünsche, 3G-Treffen, Themen-Frühstück, Vorträge, Workshops, Wanderungen und vieles mehr... Hier geht es zum Flyer ...

2020-10-19T20:45:47+02:0029.09.2020|Allgemein|
Go to Top